"Wir erlernen es immer wieder neu, uns
auf die idealen Werte der Natur und
der Natürlichkeit zu besinnen!"

Endlich Rauchfrei!

veröffentlicht am von

Eine Sucht zu bekämpfen, denn nichts anderes ist der Nikotin"genuss", gehört zu den schwersten Aufgaben, die ein Mensch sich stellen kann.
Jeder, der sich dieser Aufgabe stellt, hat schon mal Applaus verdient. Aber wie schafft man es, das angestrebte Ziel zu erreichen?

Eine Sucht zu bekämpfen, denn nichts anderes ist der Nikotin"genuss", gehört zu den schwersten Aufgaben, die ein Mensch sich stellen kann.
Jeder, der sich dieser Aufgabe stellt, hat schon mal Applaus verdient. Aber wie schafft man es, das angestrebte Ziel auch zu erreichen?

Viele Raucher nervt es insgeheim:
*die ständige Kontrolle: sind noch genug Zigaretten im Vorrat? Reicht es aus bis morgen?
*draussen im Regen vor dem Restaurant im Nassen zu stehen und schnell den Nikotinpegel wieder
aufzufüllen,
*ständig stinkende Klamotten, Haare, Wohnung und Auto zu haben,
*genau zu wissen, dass man mit dem verqualmten Geld auch viel Schöneres machen könnte,
*sich seinen Tagesablauf von diesem kleinen weißen Stengel diktieren zu lassen,
*abhängig zu sein, d.h. im Grunde kein freier, selbstbestimmter Mensch zu sein
* schon beim Erklimmen einer Treppe ausser Atem zu kommen,
*bei sportlichen Aktivitäten weniger leistungsfähig zu sein,
* und, und, und. Der Gründe gibt es viele...

Eine Methode, dem Rauchen den Kampf anzusagen, ist die Meso-Therapie.
Diese Methode stammt aus Frankreich und wird dort seit Jahrzehnten mit großem Erfolg zur Raucherentwöhnung (aber auch für andre Indikationen) angewendet.
Grundvoraussetzung für einen Erfolg ist der eigene, unbedingte Wille, mit dem Rauchen aufzuhören.

Ganz kleine Mengen einer Zusammensetzung aus hochwirksamen Wirkstoffen wird mit feinsten Kanülen an sechs bestimmte Suchtpunkte in die Haut injiziert.
Durch diese Stoffe werden die Suchtrezeptoren im Großhirn angesprochen und eine sofortige Abneigung gegen Nikotinkonsum wird erzeugt, bzw. das Verlangen danach stark gemindert.

Viele Raucher befürchten, sobald sie mit dem Rauchen aufgehört haben, auf andere "Stoffe" umzusteigen und z. B. mehr oder weniger ungebremst zuzunehmen.
Mit der Mesotherapie treten diese Nebenwirkungen nicht, bzw. sehr sehr selten (unter 10%) auf.

Sollten vereinzelt Kreislaufprobleme, Stimmungsschwankungen, gesteigertes Hungergefühl etc auftreten so gibt es auch dafür gute Lösungen im homöopathischen Bereich.

Bestandteile der Injektionsflüssigkeit sind u.a. bestimmte B-Vitamine, Magnesium und ausgesuchte homöopathische Mittel.
Die Wirkstoffe werden dann an sechs Punkte mit feinsten Kanülen in die Mesodermis gespritzt, wo sie dann ihre Wirkung entfalten können.

Die Wirksamkeit dieser Therapie ist mit einer schulmedizinischen Studie, die Dr. André Walter mit 6.000 Patienten im Jahre 2002 durchgeführt hat, bewiesen.
Sie kann nachgelesen werden in der Fachzeitschrift "La revue de la societé Francaise de mesotherapie No. 113:
100 % der Patienten waren sofort am ersten um am nächsten Tag rauchfrei,
90 % der Patienten noch nach einer Woche,
70 % der Patienten noch nach einem Jahr,
30 % der Patienten noch nach 5 Jahren.

Damit gehört die Mesotherapie zu den effektivsten Methoden zur dauerhaften Nikotinentwöhnung.

Bei 90 % der Rauchentwöhnten verbessert sich das allgemeine Wohlbefinden eklatant: Die Haut verbessert sich, der Geruchs-und Geschmackssinn ist gesteigert, gesundheitliche Beschwerden verbessern sich, die Leistungsfähigkeit in Beruf, Sport und Freizeit ist erhöht.

Man verringert seine gesundheitlichen Risiken in vielen Bereichen, so nimmt z. B. das Krebsrisiko ab, Bronchienerkrankungen wie Astma, COPD, Lungenemphysem, aber auch Schlaganfall- und Herzinfarktrisiken.

INTERESSANT FÜR UNTERNEHMEN:
Raucher sind im Durchschnitt 2,5 Tage länger krankgemeldet und durch Rauchen geht täglich bis zu einer Arbeitsstunde verloren.
24-26 % aller Arbeitnehmer sind Raucher...

Eine Raucherentwöhung mit der Meso-Therapie kostet 195 ,- EUR .
Eine Packung Zigaretten kosten durchschnittlich 5 EUR:
Bei einer Packung pro Tag macht das in der Woche 35 EUR , im Monat 140 EUR, im Jahr 1.680 EUR
... das wäre auch ein schöner Urlaub...







Schlagworte:Raucherentwöhung, endlich rauchfrei,

Publiziert durch: Unternehmen
Kategorie
Quelle
Stichworte
letztes Update: 24. Mai 2016